Projekt Aura-Soma

Projekt Aura-Soma

Kreative Ideen, nicht nur bei Film & Foto, dieses mal auch bei der Produktpräsentation. Ein Regal mit über 130 Fächern, von hinten beleuchtet, die Umsetzung hat volle 2 Tage gedauert aber es hat sich gelohnt. Die Farben der Flaschen kommen perfekt zur Geltung, jeder Betrachter ist sofort gebannt. Ein Designobjekt und das optische Highlight des ganzen Raumes. Wer mehr über die bunten Gläschen wissen möchte wendet sich einfach direkt an Gabriele Dahn.

RakitFischer in Nürnberg

RakitFischer in Nürnberg

Am 17.03.2017 wir der Film in Nürnberg zu sehen sein

Um 19 Uhr startet die Vorstellung in der Gugelstr. 143 in 90459 Nürnberg. Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.


Zum Film:

Länge: 55 Minuten

„Rakit-Fischer arbeiten und leben auf dem Pazifischen Ozean. Ihr Zuhause ist eine ca. 4 qm große Hütte auf einem kleinen Bambusfloß. Bis zu acht Monate am Stück verbringen sie auf hoher See, fernab jeder Zivilisation. Was bedeutet es allein zu leben mitten auf dem Wasser, 60 Seemeilen vom Land entfernt? Wie leben diese Männer? Jens Boger hat gemeinsam mit Michael Leitzinger die Rakit-Fischer auf dem Meer besucht. Seine Faszination über diesen besonderen Lebensentwurf fließt ein in Bilder aus Weite, Ruhe und Konzentration. Eindrücke innerer Sammlung, die in keinem größeren Kontrast zum geräuschvollen und umtriebigen Leben indonesischer Städte stehen könnten. Bei Abreise sind wir uns einig: Wahrscheinlich können wir als westlich geprägte Europäer nur eine Ahnung dessen bekommen, was einen Rakit Fischer wirklich bewegt.“

Hier noch etwas mehr Indonesien-Stimmung

 

 

RakitFischer am 17.03.2017

Neues Fotoarchiv

Neues Fotoarchiv

Hier sind wir wieder, unsere Seite wurde etwas überarbeitet. Das Fotoarchiv ist auch neu und wird jetzt regelmäßig erweitert. Viel Spaß beim Stöbern!

NaturVision Filmfestival

NaturVision Filmfestival

Am Sonntag 24.07. um 15:30 Uhr läuft „Rackit Fischer – Allein auf dem Pazifik“ im Rahmen des NaturVision Fimfestivals in Ludwigsburg. INFO

12. März 2016

12. März 2016

Die dritte Vorstellung von Rakit Fischer findet in Stuttgart Vaihingen im Internationalen Zentrum der Universität statt.

Pfaffenwaldring 60, 70569 Stuttgart

Einlass 19:00 Uhr

Beginn 19:30 Uhr

Bei dieser Veranstaltung gibt es als Vorprogramm 2 weitere Manado Tua Stories zu sehen. Organisiert wird dieser Termin vom PPI Stuttgart einer Gemeinschaft indonesischer Studenten in Stuttgart.

Der Eintritt ist wieder frei(willig)

 

Zweite Vorstellung am 06.02.16

Zweite Vorstellung am 06.02.16

Nach der erfolgreichen Premiere gibt es eine weitere Vorstellung am 06.02.16, wieder im Westquartier in Stuttgart.

Ab 19 Uhr ist Einlass und ab 19:30 Uhr macht Oliver Utzt, der auch die Filmmusik komponiert und produziert hat, LiveMusik. Der Film startet gegen 20:15 Uhr.

Der Eintritt ist frei (willig)


 

Zum Film:

Länge: 55 Minuten

„Rakit-Fischer arbeiten und leben auf dem Pazifischen Ozean. Ihr Zuhause ist eine ca. 4 qm große Hütte auf einem kleinen Bambusfloß. Bis zu acht Monate am Stück verbringen sie auf hoher See, fernab jeder Zivilisation. Was bedeutet es allein zu leben mitten auf dem Wasser, 60 Seemeilen vom Land entfernt? Wie leben diese Männer? Jens Boger hat gemeinsam mit Michael Leitzinger die Rakit-Fischer auf dem Meer besucht. Seine Faszination über diesen besonderen Lebensentwurf fließt ein in Bilder aus Weite, Ruhe und Konzentration. Eindrücke innerer Sammlung, die in keinem größeren Kontrast zum geräuschvollen und umtriebigen Leben indonesischer Städte stehen könnten. Bei Abreise sind wir uns einig: Wahrscheinlich können wir als westlich geprägte Europäer nur eine Ahnung dessen bekommen, was einen Rakit Fischer wirklich bewegt.“